Wappen SHV

Gütesiegel

BSB Logo klein

StadtRheinau frei Logo

Logo Handballserver

DHB Logo schatten

mJA-JBLH• Qualifikation zur Jugend-Bundesliga-Handball

Geschrieben von Thomas Bantel am . Veröffentlicht in Jugendspielbetrieb 2017/18

A-Jugend kämpft um gute Ausgangsposition - Hochklassiger Jugendhandball garantiert

Nach der Runde, ist vor der Runde. So ist das meistens im Sport. Nicht so im Handball. Bevor die „alte“ A-Jugend das letzte Spiel absolviert hat (29.04.) muss bereits die „neue“ A-Jugend die erste Hürde eines aufgeblähten Qualifikationsmarathons nehmen. Am Samstag findet die südbadische Qualifikation für die Jugend-Bundesliga-Handball in Helmlingen statt.

Eine Entscheidung über einen Aufstieg fällt dabei jedoch noch nicht, denn es werden lediglich Quotenplätze für die nächsten Qualifikationsturniere vergeben, welche dann weitere Aufeinandertreffen mit Mannschaften aus Nordbaden und Württemberg und später weiterer Handballverbände zur Folge haben. Es ist sogar möglich, dass erst nach einem 4. Qualifikationsturnier ein Aufstieg realisiert werden kann.

Der TuS Helmlingen hatte Losglück, dass das Turnier in Helmlingen stattfindet. In der Rhein-Rench-Halle trifft sich somit die „Creme de la creme“ des südbadischen Handballs. Ohne der schon durch ihren hervorragenden 6. Platz direkt für die JHBL qualifizierten HSG Konstanz werden sich die letztjährigen drei Erstplatzierten der Südbadenliga gegenüberstehen. Der TuS Helmlingen hat sich auf Verbandsebene mittlerweile in der Spitze etabliert und bietet den etablierten Vereinen, welche ganz andere finanzielle Möglichkeiten besitzen, die Stirn. Mit den Kontrahenten aus Schutterwald und Köndringen/Teningen kommen spielstarke Teams mit außergewöhnlichen Einzelspielern in die Rhein-Rench-Halle. Eine tolle Voraussetzung für abermals hochklassigen Jugendhandball in Helmlingen. Helmlingen ist mit Sicherheit nicht in der Favoritenrolle, zumal sich die Mannschaft überwiegend aus dem jungen Jahrgang rekrutiert. Das hervorragende Abschneiden in der BWOL hat der Mannschaft jedoch Selbstvertrauen gegeben und man wird sich nicht wie das Kaninchen vor der Schlange fürchten. Mit Sicherheit wird das Team von Detlef Ludwig alles daran setzen, die Gegner zu ärgern und sich die bestmöglichste Ausgangsposition zu schaffen. Als Turniersieger hätte man automatisch in der nächsten Runde wiederum Heimrecht.

SPIELPLAN

11:30 Uhr TuS Helmlingen gegen TuS Schutterwald

13:30 Uhr SG Köndringen/Teningen gegen TuS Helmlingen

15:30 Uhr TuS Schutterwald gegen SG Köndringen/Teningen

Hauptsponsoren

  • bickeltec-frei
  • graf-frei
  • haenssel oe-freil
  • VoBa
  • Zimmer saft-frei
  • Kiespeter-Logo-neu
  • ZFE Logo blau

Social Icons

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen