Neuigkeiten | TuS Helmlingen

Für den TuS Helmlingen II war gegen Zunsweier mehr drin

M-LLN  TuS Helmlingen II - SV Zunsweier  33:36 (17:20) Viel vorgenommen, ein fast kompletter Kader und dennoch waren wieder die Punkte weg beim TuS Helmlingen II im Heimspiel gegen den SV Zunsweier in der Handball Landesliga Nord. Die 33:36 Heimniederlage ist sehr ärgerlich, weil Einsatz, Wille und die Leistung gestimmt haben. Was fehlte war es dem Spiel in Hälfte zwei die entscheidende Wende zu geben und eine bessere Chancenverwertung, um zu punkten. "Wir sind gut ins Spiel gekommen und haben auf Augenhöhe agiert, machen es uns aber dann unnötig selber schwer durch Fehler im Angriffsspiel und zu unkonzentrierte Torabschlüsse", so resümierte TuS II Coach Mike Reichenberger. Der Start in die Partie war allemal gelungen, die Hanauerländer führten mit 5:2 (8.) Nach einer Viertelstunde kam der Gast aus Zunsweier aber mehr und mehr auf und konnte selbst in Führung 8:11 (17.) gehen. Bei der TuS-Rerserve fehlte der Zugriff in der Abwehr als auch im Spiel 1 gegen 1. So kam der erneut stark...

mehr lesen
Turbulente Schluss-Sekunden beim knappen 32:31 Heimsieg des TuS Helmlingen

Turbulente Schluss-Sekunden beim knappen 32:31 Heimsieg des TuS Helmlingen

M-SBL  TuS Helmlingen I - HTV Meißenheim I  32:31 (16:13) Der TuS Helmlingen gewann sein Heimspiel in der Handball Südbadenliga in einer sehr turbulenten Schlussphase am Ende knapp mit 32:31 gegen den HTV Meißenheim. Einige Entscheidungen in der Schlussphase sorgten für viel Diskussionsstoff vor allem auf Meißenheimer Seite, die sich benachteiligt fühlten. Dennoch die Hanauerländer führten in der 51. Min mit 29:24 und hätten den Sack zu machen müssen. Stattdessen ließ man die Gäste wieder unnötig aufkommen und es kam zu einer hochspannenden Schlussphase, wo das Spiel fast noch gekippt wäre - am Ende stand ein glücklicher Heimsieg der Schuppan-Sieben. Der TuS Helmlingen war von Anfang wach auf der Platte und legte richtig gut los, die Gäste um Bankcoach Luca Barbon konnten zwar in der 9.Min durch Max Zürcher mit 4:5 erstmals in Führung gehen. Doch danach nahm der TuS wieder mehr das Heft in die Hand. Erneut mit einem starken Linksaußen Max Hirtz, der achtmal erfolgreich war und aus...

mehr lesen

TuS Helmlingen schafft den Einzug ins SHV-Pokal Halbfinale

SHV-Pokal Viertelfinale  SG Gutach/Wolfach I - TuS Helmlingen I   28:31 (14:17) Mit mehr Mühe als gedacht in einer unspektakulären Viertelfinale-Partie am Freitagabend im SHV-Pokal ohne handballerische Höhepunkte zog Südbadenligist TuS Helmlingen ins SHV-Pokal Halbfinale mit einem 28:31 Auswärtserfolg bei der SG Gutach/Wolfach ein. Das SHV-Pokal-Halbfinale wird in einem Final-Four-Turnier ausgetragen mit anschließendem Finale am Samstag, 11. Mai 2024. Die SG Gutach/Wolfach, Tabellenführer in der Bezirksklasse Offenburg/Schwarzwald schlug sich gegen den TuS Helmlingen mehr als ordentlich und hielt sehr lange Zeit die Partie offen ohne ihren Top-Torjäger Lukas Glunk. Auch Rückraumspieler Marco Hesse und Kreisläufer Max Buchholz fehlten. Schon in der ersten Hälfte war die Partie weitestgehend sehr ausgeglichen, der TuS Helmlingen konnte sich erst im Laufe der zweiten Halbzeit mehr durchsetzen und sich im Schlussviertel das Weiterkommen sichern. Die Gastgeber hielten trotz einiger...

mehr lesen

TuS Helmlingen II will gegen den SV Zunsweier das Maximum

M-LLN   TuS Helmlingen II  -  SV Zunsweier I Sonntag, 03.03.2024 um 15.00 Uhr Rhein-Rench-Halle, Helmlingen Im Heimspiel gegen den SV Zunsweier zählt für den TuS Helmlingen II in der Handball Landesliga Nord nur ein Heimsieg. Die TuS-Reserve hat das klare Ziel sich für die klare 28:35 Hinspielniederlage zu revanchieren und möglichst einen Erfolg aus der Partie mitzunehmen. Damals erwischte die Mannschaft von TuS II Spielertrainer Timo Fritz und Trainer Mike Reichenberger keinen guten Tag, es war damals eine enttäuschende Vorstellung des aktuellen Tabellenletzten. Das gilt es nun im Rückspiel besser zu machen. Aktuell stehen die Gäste auf Rang 8 bei 16:18 Zählern und haben wie der TuS Helmlingen II auch einige Ausfälle zu beklagen. Das der SV Zunsweier viel Potential in der Mannschaft hat, haben die Jungs um Trainer Nico Vollmer schon in dieser Saison bewiesen, als sie zwischenzeitlich auch mal auf dem 3. Tabellenplatz standen. Bei der klaren Auswärtsniederlage im Hinspiel gelangen...

mehr lesen

TuS Helmlingen braucht gegen den HTV Meißenheim einen Heimsieg

M-SBL  TuS Helmlingen I - HTV Meißenheim I Sonntag, 03.03.2024 um 17.00 Uhr Rhein-Rench-Halle, Helmlingen Auch im Heimspiel gegen den HTV Meißenheim wird diese Partie in der Handball Südbadenliga am Sonntag-Nachmittag kein Selbstläufer für den TuS Helmlingen werden. Für den TuS Helmlingen heißt es in der zweiten Heimpartie in Folge, gegen den HTV Meißenheim wieder zurück in die Erfolgsspur kommen. Nach zuletzt vier Niederlagen in Serie gegen Top-Teams der Südbadenliga brauchen die Hanauerländer unbedingt wieder einen Heimsieg. Etwas überraschend sind die Gäste aus dem Ried in der Tabelle der Südbadenliga abgerutscht. Denn der Kader der Rieder ist eigentlich gut besetzt und wurde auch schon für die nächste Saison qualitativ sehr gut verstärkt. Der aktuelle 10.Tabellenplatz entspricht nicht dem was der HTV Meißenheim abrufen kann. Der letzte klare Auswärtserfolg war beim Tabellenschlusslicht HSG Mimmenh./Mühlhofen mit 22:34. Doch die letzte Auwärtsniederlage beim Aufsteiger SG...

mehr lesen

TuS Helmlingen im SHV-Pokal Viertelfinale bei der SG Gutach/Wolfach am Freitagabend

SHV-Pokal Viertelfinale  SG Gutach/Wolfach I - TuS Helmlingen I Freitag, 01.03.2024 um 20.30 Uhr Sporthalle Realschule, Wolfach Der TuS Helmlingen ist am Wochenende zweimal im Wettkampf-Modus, bereits am Freitagabend wartet die SHV-Pokal-Aufgabe im Viertelfinale bei der SG Gutach/Wolfach, ehe am Sonntag-Nachmitag das Südbadenliga-Heimspiel gegen den HTV Meißenheim auf dem Programm steht. Das SHV-Pokal-Viertelfinale bei der SG Gutach/Wolfach wird sicherlich kein Selbstläufer werden. Immerhin muss der TuS Helmlingen beim derzeitigen Tabellenführer der Bezirksklasse Offenburg/Schwarzwald antreten. Die Gastgeber sind punktgleich mit 18:4 Punkten mit der HGW Hofweier II an der Tabellenspitze und streben die Rückkehr in die Landesliga Nord an. Mit dem ehemaligen Oberliga-BW Spieler Lukas Glunk der zu seinem Heimatverein zurückkehrte haben sie den Top-Scorer in ihren Reihen, auf den der TuS Helmingen ein besonderes Augenmerk legen muss. Die Schwarzwälder verfügen nicht nur über den besten...

mehr lesen

Mit dünner Personaldecke war beim Spitzenreiter nichts zu machen

M-LLN   SG Ohlsbach/Elgersweier - TuS Helmlingen II   41:27 (20:14) Beim Tabellenführer der Handball Landesliga Nord SG Ohlsb./Elgersw. hatte das TuS-Perspektivteam am Samstagabend ein dickes Brett zu bohren. Angereist mit einem kleinen Kader und nur zwei Auswechselmöglichkeiten konnte man mit diesen Voraussetzungen nur schwer bestehen, folglich dann auch die am Ende letztendlich klare 27:41 Auswärtsnierlage. Insgesamt hat sich die TuS-Reserve trotz der klaren Auswärtsniederlage aber wacker geschlagen beim Tabellenführer. Die Mannschaft um Spielertrainer Timo Fritz und Trainer Mike Reichenberger musste einige krankheits- u. urlaubsbedingte Ausfälle verkraften. So waren die Hanauerländer in der ersten Hälfte gut 20 Minuten gleichwertig mit der SG Ohlsb./Elgersw. Die erste Gästeführung gelang sogar Raphael Jörger zum 7:8 (12.). Erst dann lief es bei der Mannschaft um SG-Coach Stefan Räpple besser. Die Gastgeber kamen in einen Lauf und konnten mit sechs Treffern in Folge bis auf 13:8...

mehr lesen
Nikolai Wagner wird ab nächster Saison neuer Trainer beim TuS Helmlingen

Nikolai Wagner wird ab nächster Saison neuer Trainer beim TuS Helmlingen

Trainerwechsel zur nächsten Saison 2024/25 beim Handball Südbadenligisten TuS Helmlingen. Nachdem Chefcoach Thomas Schuppan der sportlichen Leitung beim TuS Helmlingen schon frühzeitig mitgeteilt hatte, dass er sein Engagement über die laufende Saison 2023/24 nicht verlängern wird, standen die Verantwortlichen in der Pflicht, diesen Posten für die nächste Runde neu zu besetzen. In seiner dreijährigen Amtszeit für das Südbadenligateam des TuS entwickelte er das Team mit seiner konsequenten Arbeit immer weiter und es ist unter seiner Regie auch gelungen, den TuS Helmlingen wieder in die Spitzengruppe der Südbadenliga zurückzuführen. Dass Thomas Schuppan gut mit jungen Talenten arbeiten kann, bewies er schon vor der Übernahme des Südbadenliga-Kaders nach sportlichen Erfolgen mit der B-Jugend in der Oberliga Baden-Württemberg als auch mit der A-Jugend des TuS Helmlingen, die sich für die A-Jugend Bundesliga qualifizierte. Der TuS Helmlingen bedankt sich bei Thomas Schuppan für die...

mehr lesen
SG Muggenst./Kuppenh. mit mehr Biss im Bezirks-Derby beim TuS Helmlingen

SG Muggenst./Kuppenh. mit mehr Biss im Bezirks-Derby beim TuS Helmlingen

M-SBL   TuS Helmlingen I - SG Muggenst./Kuppenh. I   28:32 (12:19) In der Handball Südbadenliga musste der TuS Helmlingen am Sonntag-Nachmittag eine empfindliche 28:32 Heimniederlage im Bezirks-Derby gegen die SG Muggenst./Kuppenh. einstecken. Mit diesem Auswärtssieg konnte sich die SG Muggenst./Kuppenh. um Cheftrainer Norbert Angrick auf den 4.Tabellenplatz verbessern. Damit konnten die Murgtäler ihre Siegesserie auf nun vier Siege in Folge ausbauen und am TuS Helmlingen vorbeiziehen. Die Hanauerländer warten damit weiter auf den nächsten Erfolg nach zuletzt vier Niederlagen gegen Spitzenteams der Südbadenliga. Viel Stimmung lag schon zum Start ins Bezirks-Derby in der Luft, die Gäste wurden von ihrem lautstarken Anhang ins Derby begleitet und bis zur knappen 4:3 (4.) Führung für den TuS durch Marc Müller war alles offen. Dennoch die SG Muggenst./Kuppeh. war von Anfang an hellwach mit einer absoluten Präsenz und einer starken Körpersprache auf der Platte. So kippte die Partie dann...

mehr lesen

TuS Helmlingen II vor fast unlösbarer Aufgabe beim Spitzenreiter

M-LLN   SG Ohlsbach/Elgersweier  - TuS Helmlingen II Samstag, 24.02.2024 um 20.00 Uhr Otto-Kempf-Sporthalle, Elgersweier In der Handball Landesliga Nord wartet auf Tabellenschlusslicht TuS Helmlingen II am Samstagabend beim Tabellenführer SG Ohlsbach/Elgersweier eine mehr als übermächtige Auswärtsaufgabe. Eindeutiger könnte die Ausgangslage nicht sein, die Gastgeber sind klarer Tabellenführer bei 30:2 Punkten, während die Gäste um Spielertrainer Timo Fritz und Bank-Coach Mike Reichenberger dringend ein Erfolgserlebnis benötigen. Schon das Hinspiel war eine klare Angelegenheit für die Spielgemeinschaft beim überdeutlichen 23:44 Erfolg der Räpple-Sieben in Helmlingen. Wie und mit welchem Mitteln könnte man doch den Tabellenführer etwas ärgern oder auch mehr. Darauf die besten Ansätze und auch Lösungen zu finden gilt es bis zum Anpfiff am Samstagabend einen guten Matchplan zu erstellen. Voraussetzung dafür ist, dass die Jungs um TuS II Spielertrainer Timo Fritz den auch erfolgreich...

mehr lesen